(B) Feuer klein Innerort

Die Feuerwehr Hünstetten wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag den 07.03. zu einem Brand an der Grünschnittanlage in Wallrabenstein alarmiert. Auf einer kleineren Fläche brannten Gartenabfälle, die schnell gelöscht werden konnten.

(B) Rauchenticklung am Grünschnittcontainer

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Dienstagvormittag, den 23. Februar zu einem qualmenden Grünschnittcontainer in Wallbach alarmiert. Aufmerksame Spaziergänger konnte eine aufsteigende Rauchentwicklung aus dem Container wahrnehmen. Die Ortsteilwehren aus Limbach und Wallbach wurden daraufhin durch die Leitstelle alarmiert. Vor Ort wurde der Bereich kontrolliert. Vermutlich wurde am Morgen Asche mit Restwärme auf Gartenabfälle geschüttet. Glücklicherweise wurde die Rauchentwicklung schnell bemerkt und eine Ausbreitung ist ausgeblieben.

(B) Kaminbrand

Die Feuerwehr Hünstetten wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Aarbergen in der Nacht zum Dienstag, den 19.01. zu einem Kaminbrand nach Ketternschwalbach alarmiert. Vor Ort konnte der Brand schnell, gemeinsam mit dem Schornsteinfeger, unter Kontrolle gebracht werden. Der Kamin wurde gründlich gereinigt, bevor die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben wurde.

(B) Feuer klein innerort

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Samstag, den 16. Januar in den späten Abendstunden zu einem brennenden Holzstapel in einem Unterstand alarmiert. Glücklicherweise wurde das Feuer schnell bemerkt. Die Feuerwehr löschte den Brand unter Atemschutz ab, ein Übergreifen auf eine Garage wurde somit verhindert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(B) Unterstützung Dachstuhlbrand durch KatS-Zug

Der Katastrophenschutzzug der Feuerwehr Hünstetten wurde am Silvestermorgen zur Unterstützung der Feuerwehr Waldems zu einem Dachstuhlbrand nach Steinfischbach alarmiert. Hier standen wir mit unseren Atemschutzgeräteträgern in Bereitschaft. Nach rund 2,5 Stunden konnten wir wieder in Richtung Unterkünfte fahren.

(B) Brennende Strohballen

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstagabend zu brennenden Strohballen im Bereich Wallrabenstein alarmiert. Die rund 10 brennenden Strohballen wurden von zwei Trupps unter Atemschutz gelöscht.

(B) Brennende Strohballen

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstagmittag zu einem gemeldeten Strohballenbrand im Waldbereich bei Wallrabenstein alarmiert. Vor Ort brannten zwei größere Strohballen, die von den alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr gelöscht wurden.

(B) Feuer klein außerort

Die Feuerwehr Ketternschwalbach wurde am Mittwochabend gemeinsam mit der Feuerwehr Aarbergen zu einem Unratfeuer nach Panrod alarmiert. Die alarmierten Feuerwehren konnten das Brandgut schnell löschen und den Einsatz schnell beenden.

(B) Feuer klein Innerort

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Freitagabend zu einer Rauchentwicklung in einem Sicherungskasten alarmiert. Die Kontrolle der Feuerwehr ergab, dass diese vermutlich durch einen Kurzschluss ausgelöst wurde. Durch die Feuerwehr wurde die Sicherung abgeschaltet und eine Fachfirma hinzugezogen. Ebenso wurde der betroffene Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.