(B) BMA

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Samstag, den 30.01. in den frühen Morgenstunden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Kesselbach alarmiert. Vor Ort konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Daraufhin wurde die Anlage zurückgestellt und die Feuerwehren fuhren in Richtung Unterkunft. Auf dem Heimweg wurden die alarmierten Ortsteilwehren aus Görsroth/Kesselbach und Wallbach erneut über ein Auslösen der Anlage informiert. Wie zuvor konnte kein Grund für das Auslösen festgestellt werden. Die Anlage wurde dann an eine Fachfirma übergeben.

(B) BMA

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Samstagvormittag zu einem Verbrauchermarkt nach Kesselbach zur ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Auslösegrund an der Anlage festgestellt werden, sodass alle eingesetzten Einsatzkräfte zurück in die Unterkünfte fahren konnten.

(B) BMA

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstagvormittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Beuerbach alarmiert. Ein Feuer konnte nicht festgestellt werden, daher konnten die Einsatzkräfte nach kurzer Zeit wieder in ihre Unterkünfte fahren.

(B) BMA

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Mittwochvormittag nach Beuerbach zur ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr und anschließender Erkundung wurde kein Auslösegrund festgestellt. Die Feuerwehr konnte wieder zurück in die Unterkunft fahren.

(B) BMA

Kurz nach dem die alarmierten Feuerwehren vom Einsatz #45 zurück gefahren sind, löste die Brandmeldeanlage in Beuerbach am Donnerstagvormittag erneut ohne ersichtlichen Grund aus. Das Gebäude wurde erneut kontrolliert, aber ohne Feststellung. Der vermutlich defekte Brandmelder wurde außer Betrieb genommen und die Anlage an den Hausmeister zur Fehlerbehebung durch eine Fachfirma übergeben.

(B) BMA

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstagvormittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Beuerbach alarmiert. Vor Ort konnte bei der Erkundung durch die Feuerwehren aus Bechtheim, Beuerbach und Wallrabenstein kein Auslösegrund festgestellt werden. Die alarmierten Wehren konnten wieder zurück in die Unterkünfte fahren.

(B) BMA

Am frühen Mittwochmorgen wurden die Feuerwehren aus Beuerbach, Bechtheim und Wallrabenstein zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Beuerbach alarmiert. Vor Ort wurde kein Auslösegrund an der Anlage festgestellt. Nach der Erkundung durch die eingesetzten Feuerwehren konnte wieder in die Unterkunft gefahren werden.