Umgestürzter Baum

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am frühen Mittwochmorgen, den 13.10. auf die L3277 zu einem umgestürzten Baum zwischen Wallrabenstein und Wörsdorf alarmiert. Vor Ort ragte eine Baumkrone in die Fahrbahn, die durch die Feuerwehr mit einer Kettensäge entfernt wurde.

Kleintier in Notlage

Brennende Strohballen

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Montag, den 06. September in den Mittagsstunden zu einem gemeldeten Strohballenbrand zwischen Wallrabenstein und Würges alarmiert. Vor Ort brannten rund 70 Strohballen, die durch die Feuerwehr aus Bechtheim, Beuerbach, Wallbach und Wallrabenstein abgelöscht wurden. Im Pendelverkehr wurde Wasser an die Einsatzstelle gebracht.

Ölspur

Rauchwarnmelder

Am 22.08. gegen 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr Hünstetten zu einem akustischen Rauchwarnmelder alarmiert. Vor Ort wurde das Gebäude erkundet, ein Brand konnte nicht entdeckt werden.

BMA

CO Alarm

Am Sonntag, den 18.07. wurde die Feuerwehr Hünstetten gegen 13:45 Uhr zu einem ausgelösten CO-Warner alarmiert. Ebenfalls waren zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Das Gebäude wurde durch den Angriffstrupp unter Atemschutz betreten und erkundet. Mit den Messgeräten der Feuerwehr konnte keine CO Gefahr festgestellt werden. Die Bewohner wurden vom Notarzt auf eine CO-Vergiftung untersucht. Die Untersuchung verlief ergebnislos. Der bereitgestellt Hochleistungslüfter musste nicht zum Einsatz gebracht werden.