Ölspur

Die Feuerwehr Hünstetten wurde nach Wallrabenstein zu einer gemeldeten Ölspur in Richtung Würges alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um Wasser statt Öl handelte. Somit war der Einsatz für die alarmierten Ortsteilwehren Wallrabenstein und Beuerbach negativ.

Besetzung Feuerwehrhäuser

Nach einem flächendeckenden Notrufausfall in der Bundesrepublik wurde die Feuerwehr Hünstetten zur Besetzung der Feuerwehrhäuser alarmiert, um im Notfall für die Bürgerinnen und Bürger eine Verbindung per Funk zur Leitstelle aufbauen zu können. Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft aufgehoben werden.

Umgestürzter Baum

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am frühen Mittwochmorgen, den 13.10. auf die L3277 zu einem umgestürzten Baum zwischen Wallrabenstein und Wörsdorf alarmiert. Vor Ort ragte eine Baumkrone in die Fahrbahn, die durch die Feuerwehr mit einer Kettensäge entfernt wurde.

Kleintier in Notlage

Brennende Strohballen

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Montag, den 06. September in den Mittagsstunden zu einem gemeldeten Strohballenbrand zwischen Wallrabenstein und Würges alarmiert. Vor Ort brannten rund 70 Strohballen, die durch die Feuerwehr aus Bechtheim, Beuerbach, Wallbach und Wallrabenstein abgelöscht wurden. Im Pendelverkehr wurde Wasser an die Einsatzstelle gebracht.