Feuer klein außerort

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstag, den 23.09. in den Mittagsstunden mit Unterstützung der Feuerwehr Aarbergen auf die B417 zu einem gemeldeten Pkw-Brand alarmiert. Der Brand hat sich bestätigt und wurde durch die eingesetzten Feuerwehren unter dem Einsatz von Atemschutz gelöscht. Während der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Auslaufende Betriebsmittel

Die Feuerwehr Hünstetten wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Aarbergen an den Ortseingang von Ketternschwalbach zu auslaufenden Betriebsmitteln nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Die Betriebsmittel wurden durch die eingesetzten Feuerwehren gebunden und aufgenommen.

(B) Kaminbrand

Die Feuerwehr Hünstetten wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Aarbergen in der Nacht zum Dienstag, den 19.01. zu einem Kaminbrand nach Ketternschwalbach alarmiert. Vor Ort konnte der Brand schnell, gemeinsam mit dem Schornsteinfeger, unter Kontrolle gebracht werden. Der Kamin wurde gründlich gereinigt, bevor die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben wurde.

(B) Feuer klein außerort

Die Feuerwehr Ketternschwalbach wurde am Mittwochabend gemeinsam mit der Feuerwehr Aarbergen zu einem Unratfeuer nach Panrod alarmiert. Die alarmierten Feuerwehren konnten das Brandgut schnell löschen und den Einsatz schnell beenden.

Umgestürzter Baum

Erneut wurde die Feuerwehr Hünstetten am Samstagmittag auf die B417 an die Abfahrt Ketternschwalbach zu einem umgestürzten Baum alarmiert. Diese wurde wie bei den vergangenen Einsätzen ebenfalls beseitigt.

(B) Umgestürzter Baum

Die Feuerwehr Hünstetten wurde am Donnerstagabend zu einem umgestürzten Baum auf die B417 zwischen der Abfahrt Ketternschwalbach und Kirberg alarmiert. Der umgestürzte Baum wurde durch die alarmierten Feuerwehren aus Ketternschwalbach, Bechtheim und Panrod beseitigt.